Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Dieses Dokument ist ausschließlich für Famly Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar.
This document applies to customers in the United States.

Effective from

Effective from

Effective from

Datum der Inkraftsetzung:

Effective from

9/8/23

8/9/2023

Diese Nutzungsbedingungen stellen eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen ("Sie") und Famly ApS ("wir", "uns" oder "unser") über Ihren Zugang zu und Ihre Nutzung der Famly-Softwaredienste (die "Plattform") dar. Mit dem Zugriff auf die Plattform erklären Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben und ihnen zustimmen. Wenn Sie nicht zustimmen, ist es Ihnen untersagt, die Plattform zu nutzen und Sie müssen die Nutzung sofort einstellen.

Autorisierte NutzerInnen und Beziehung zur Klientel

Sie stehen in Verbindung mit unserer Klientel, d.h. mit der Kindertagesstätte oder der pädagogischen Einrichtung (“Klientel”), welche mit uns einen separaten Vertrag abgeschlossen hat, indem diese die Famly-Bedingungen für die Nutzung der Plattform (der "Vertrag") akzeptiert hat. Die Vereinbarung legt unsere Verpflichtung fest, der Klientel die Dienste der Plattform zur Verfügung zu stellen. Der Vertrag erlaubt es der Klientel, Personen einzuladen, der Plattform beizutreten, die sogenannte autorisierte NutzerInnen sind, damit diese NutzerInnen die Funktionen und Dienste der Plattform nutzen können. Die Klientel verfügt über einen eigenen Bereich auf der Plattform, in dem sie Kinderprofile erstellt, tägliche Aufgaben verwaltet, den Newsfeed nutzt und die gesamte Kommunikation abwickelt und weiteres. Die Klientel hat die Kontrolle über diesen Bereich. 

Es gibt zwei Arten von autorisierten NutzerInnen:

1) NutzerInnen, die Angestellte der Einrichtung sind (d.h. Angestellte von Kindergärten und pädagogischen Einrichtungen, die Klientel von Famly sind) und als "Mitarbeitende mit Zugang" bezeichnet werden. Der Begriff "Mitarbeitende mit Zugang" umfasst alle NutzerInnen mit Admin-Rechten; und

2) Personen, die anderweitig mit der Klientel verbunden sind (z. B. Eltern, Erziehungsberechtigte, andere Familienmitglieder von Kindern, die die Kindertagesstätte oder die pädagogische Einrichtung besuchen, die Klientel von Famly ist) und als "FamiliennutzerInnen" bezeichnet werden.

Mitarbeitende mit Zugang und FamiliennutzerInnen werden gemeinsam als "autorisierte NutzerInnen" bezeichnet.

Sie als autorisierte/autorisierter NutzerIn erhalten über eine E-Mail-Einladung Zugang zur Plattform. Die Klientel sendet Einladungen an Mitarbeitende mit Zugang und die meisten FamiliennutzerInnen. Wenn Sie eine mitarbeitende Person mit Zugang und Admin-Rechten sind, senden wir Ihnen die Einladung. FamiliennutzerInnen können auch andere Personen einladen, als FamiliennutzerInnen auf die Plattform zuzugreifen, vorausgesetzt, dass diese Personen einen triftigen Grund haben, Zugang zu erhalten, z. B. Großeltern. Die Klientel kann zusätzliche Richtlinien für FamiliennutzerInnen festlegen, die anderen Personen Zugang zur Lösung gewähren. 

Sobald Sie die E-Mail-Einladung erhalten haben, müssen Sie Ihr Konto aktivieren und ein Passwort erstellen. Sie verpflichten sich, Ihr Passwort vertraulich zu behandeln und sind für die Nutzung Ihres Kontos und Passworts verantwortlich.

Nutzung der Plattform

Für Mitarbeitende mit Zugang wird die Plattform wie besehen nur für die kommerzielle Nutzung zur Verfügung gestellt, um die, in den zwischen der Klientel und uns vereinbarten Famly Geschäftsbedingungen, festgelegten Dienste zu nutzen.

Den FamiliennutzerInnen wird die Plattform wie besehen für die persönliche Nutzung zur Verfügung gestellt, um auf Informationen über ein Kind zuzugreifen, mit der Kindertagesstätte oder pädagogischen Einrichtung zu kommunizieren, notwendige persönliche Daten einzugeben/zu aktualisieren usw.

Wir gewähren Ihnen ein widerrufbares, nicht ausschließliches, nicht übertragbares, beschränktes Recht, die Plattform auf drahtlosen elektronischen Geräten zu installieren und zu nutzen, die sich in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befinden (es sei denn, die Klientel hat eine spezielle Richtlinie für Geräte von MitarbeiterInnen), und auf die Plattform auf diesen Geräten unter strikter Einhaltung der in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen zuzugreifen und sie zu nutzen.

Zusicherungen der autorisierten NutzerInnen

Durch die Nutzung der Plattform sichern Sie zu und gewährleisten, dass Sie die Plattform nicht für illegale oder unbefugte Zwecke nutzen und dass Ihre Nutzung der Plattform nicht gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstößt.

Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen können zivil- und/oder strafrechtlich geahndet werden oder andere dem Verstoß angemessene Maßnahmen nach sich ziehen.

Geistige Eigentumsrechte

Sofern nicht anders angegeben, ist die Plattform unser Eigentum, und der gesamte Quellcode, die Funktionalität, die Software, die Website-Designs und die Grafiken auf der Plattform ("Famly-Inhalte") sowie die Famly-Markenzeichen und -Logos ("Famly-Zeichen") sind unser Eigentum und durch Urheberrechts- und Markengesetze sowie verschiedene andere Rechte an geistigem Eigentum und Gesetze gegen unlauteren Wettbewerb in Dänemark, anderen Ländern und internationalen Konventionen geschützt. 

Sofern nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen angegeben, darf kein Teil der Plattform, kein Famly-Inhalt und keine Famly-Marke ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung kopiert, reproduziert, zusammengefasst, neu veröffentlicht, hochgeladen, gepostet, öffentlich ausgestellt, verschlüsselt, übersetzt, übertragen, vertrieben, verkauft, lizenziert oder anderweitig für kommerzielle Zwecke genutzt werden, gleich welcher Art. Wenn Sie eine mitarbeitende Person mit Zugang sind, haben Ihr Arbeitgeber und unsere Klientel möglicherweise bereits das Recht, unsere Famly-Marken auf ihren Webseiten und Social-Media-Kanälen zu verwenden, um für Famly zu werben, und in einem solchen Fall müssen Sie alle bereitgestellten Richtlinien befolgen.

Wir können ein Kundenmarkenzeichen ("Kundenmarke") verwenden, um der Klientel eine Markenplattform zur Verfügung zu stellen; in solchen Fällen haben wir eine Lizenz zur Verwendung der Kundenmarke für solche Zwecke erworben. Wenn Sie mitarbeitende Person mit Zugang sind, müssen Sie die Richtlinien der Klientel zur Verwendung der Kundenmarke befolgen. Wenn Sie FamiliennutzerIn sind, dürfen Sie die Kundenmarke nur verwenden, wenn Sie von unserer Klientel dazu ermächtigt sind. 

Von autorisierten NutzerInnen erstellte Beiträge

Als autorisierter/autorisierte NutzerIn können Sie anderen autorisierten NutzerInnen, d. h. Mitarbeitenden mit Zugang und/oder FamiliennutzerInnen, Nachrichten senden und Beiträge zum Neuigkeitenbereich und im Kommentarbereich verfassen. Der Umfang und die Art der Beiträge hängen von Ihren Zugriffsrechten als mitarbeitende Person mit Zugang oder FamiliennutzerIn ab. Die Plattform kann Ihnen daher die Möglichkeit bieten, Inhalte und Materialien auf der Plattform zu erstellen, einzureichen, zu posten, anzuzeigen, zu veröffentlichen, zu verbreiten oder zu senden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Schriften, Fotos, Videos, persönliche Informationen oder andere Materialien (zusammenfassend "Beiträge").

Wir machen kein Eigentum an Ihren Beiträgen geltend. Wenn Sie Beiträge an die Plattform übermitteln, erkennen Sie an und stimmen zu, dass die Beiträge vollständig im Eigentum der Klientel stehen und die Vereinbarung der Klientel die Kontrolle über die Beiträge gibt. So kann die Klientel beispielsweise Beiträge bearbeiten und löschen.

Richtlinien und Praktiken

Zwischen uns und der Klientel stimmen Sie zu, dass es allein in der Verantwortung der Klientel liegt, alle Mitarbeitenden mit Zugang und FamiliennutzerInnen (soweit zutreffend) über alle relevanten Richtlinien und Praktiken der Klientel zu informieren.

Um einen sicheren Raum auf der Plattform bereitzustellen, müssen Sie unsere Richtlinie zur akzeptablen Nutzung (wie unten dargelegt) und alle anwendbaren Richtlinien oder Praktiken einhalten, die von der Klientel festgelegt wurden und für Sie als autorisierter/autorisierte NutzerIn relevant sind.

Richtlinie zur akzeptablen Nutzung

Als Teil der Bereitstellung eines sicheren Raums für alle autorisierten NutzerInnen auf der Plattform haben wir einige Regeln für die akzeptable Nutzung der Plattform aufgestellt. Wir akzeptieren keine missbräuchliche Nutzung der Plattform, daher müssen Sie diese Regeln befolgen.

Sie stimmen ausdrücklich zu, folgendes nicht zu tun:

  • Dritten den Zugriff auf Ihr Konto auf der Plattform oder die Verwendung Ihres Benutzernamens oder Passworts zu gestatten;
  • sich als ein/e andere/r autorisierte/r NutzerIn oder eine andere Person auszugeben oder den Benutzernamen eines/einer anderen autorisierten Nutzers/Nutzerin zu verwenden;
  • andere autorisierte NutzerInnen auszutricksen, zu betrügen oder in die Irre zu führen, insbesondere bei dem Versuch, sensible Kontoinformationen wie die Passwörter autorisierter NutzerInnen in Erfahrung zu bringen;
  • als mitarbeitende Person mit Zugang die Plattform zu nutzen, um für Waren und Dienstleistungen zu werben oder diese zum Verkauf anzubieten, die mit uns im Wettbewerb stehen, oder für andere Waren/Dienstleistungen, die nicht mit dem Geschäft der Klientel zusammenhängen, es sei denn, es wurde etwas anderes mit uns vereinbart;
  • als FamiliennutzerIn die Plattform zu nutzen, um für Waren oder Dienstleistungen zu werben oder diese zum Verkauf anzubieten, es sei denn, die Klientel hat ihre Zustimmung erteilt;
  • unerwünschte Mitteilungen, Werbeaktionen, Anzeigen oder Spam zu versenden;
  • geänderte, täuschende oder falsche Informationen zur Quellenidentifizierung zu senden, einschließlich "Spoofing" oder "Phishing";
  • falsche, ungenaue oder irreführende Beiträge zu veröffentlichen;
  • Beiträge zu teilen, die obszön, unzüchtig, lasziv, schmutzig, belästigend, verleumderisch oder verunglimpfend sind oder Bigotterie oder Hass gegen eine Person oder eine Gruppe von Personen aufgrund ihrer Rasse, Religion, ethnischen Zugehörigkeit, ihres Geschlechts, ihrer Identität, ihrer sexuellen Vorlieben, ihrer Behinderung oder ihrer Beeinträchtigung befürworten;
  • Beiträge zu veröffentlichen, die jemanden lächerlich machen, verhöhnen, verunglimpfen, einschüchtern, belästigen, missbrauchen oder schädigen;
  • Beiträge zu teilen, die betrügerisch, verleumderisch, irreführend oder pornografisch sind oder Gewalttätigkeiten enthalten;
  • die Persönlichkeitsrechte anderer zu verletzen oder anderweitig gegen die Rechte anderer zu verstoßen;
  • Beiträge zu teilen, die anderweitig gegen eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen oder gegen geltende Gesetze, Vorschriften oder Regeln verstoßen, oder auf Material zu verlinken, das gegen diese Bestimmungen verstößt;
  • falsche Berichte über Missbrauch oder Fehlverhalten einreichen;
  • mit anderen Mitteln als unseren unterstützten Schnittstellen auf die Plattform zuzugreifen, sie zu durchsuchen oder Konten für sie zu erstellen;
  • sicherheitsrelevante Funktionen der Plattform zu verletzen, zu umgehen, zu deaktivieren oder anderweitig zu stören;
  • die Plattform oder die mit der Plattform verbundenen Netze oder Dienste zu stören, zu unterbrechen oder unangemessen zu belasten, z. B. durch Überlastung, Überflutung, Spamming oder Mailbombing eines Teils der Plattform;
  • Viren, Trojaner, Würmer oder andere schädliche Komponenten hochzuladen oder zu übertragen (oder zu versuchen, diese hochzuladen oder zu übertragen), die die ununterbrochene Nutzung und die Zufriedenheit anderer Parteienbeeinträchtigen oder die Nutzung, die Merkmale, die Funktionen, den Betrieb oder die Wartung der Plattform modifizieren, beeinträchtigen, unterbrechen, verändern oder stören;
  • zu versuchen, Maßnahmen der Plattform zu umgehen, die den Zugang zur Plattform oder zu einem Teil der Plattform verhindern oder einschränken sollen;
  • die Merkmale, Funktionalität, Integrität oder Leistung der Plattform nachzubauen (Reverse Engineering), zu dekompilieren, zu hacken, zu deaktivieren, zu stören, zu zerlegen, zu modifizieren, zu kopieren, zu übersetzen oder zu stören;
  • Eigentumsvermerke (einschließlich Urheberrechts- oder Markenrechtsvermerke) von der Plattform zu entfernen, zu verändern oder zu verdecken; oder
  • unserer Meinung nach uns und/oder die Plattform zu verunglimpfen, herabzusetzen oder anderweitig zu schädigen.

Überwachung und Meldung unangemessener Beiträge

Wir sind nicht dazu verpflichtet und überwachen die Beiträge im Allgemeinen nicht, aber die Klientel kann dies tun, da sie die Kontrolle über ihren Kundenbereich auf der Plattform hat.

Die Klientel ernennt einen oder mehrere autorisierte NutzerInnen mit Admin-Rechten, die anderen autorisierten NutzerInnen Zugang usw. gewähren können ("Admin-NutzerInnen"). Alle unangemessenen Beiträge, Verhaltensweisen oder sonstigen Inhalte müssen an Admin-NutzerInnen und/oder anderen Mitarbeitenden mit Zugang gemeldet werden, wie von der Klientel auf der Plattform mitgeteilt wird. 

Admin-NutzerInnen können Beiträge bearbeiten oder löschen und Konten von autorisierten NutzerInnen deaktivieren.

Datenschutzrichtlinien

Wir handeln als Datenverarbeiter gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag der Klientel. Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln und verwenden, finden Sie in unserem Datenverarbeitungsvertrag. Bitte beachten Sie, dass die Klientel für die personenbezogenen Daten auf der Plattform eine gesonderte Richtlinie zur Datenspeicherung festlegt.

Laufzeit und Kündigung

Diese Nutzungsbedingungen bleiben so lange in Kraft, bis der Vertrag von der Klientel oder von uns gekündigt wird oder bis ein Zugang zur Plattform für Sie nicht mehr erforderlich ist, beziehungsweise Sie nicht mehr berechtigt sind, ein Konto auf der Plattform zu unterhalten.

Haftung
Wir haften nicht für Aussagen oder Darstellungen in Ihren Beiträgen, die Sie in irgendeinem Bereich der Plattform zur Verfügung stellen. Wenn wir von einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen Kenntnis erlangen, werden wir in der Regel unsere Klientel auffordern, Maßnahmen zu ergreifen, da diese die Kontrolle über ihren Kundenbereich auf der Plattform hat. Wenn die Klientel jedoch nach unserer Einschätzung keine angemessenen Maßnahmen ergreift oder wir der Meinung sind, dass ein glaubhaftes Risiko für uns, die Plattform, die autorisierten NutzerInnen oder Dritte besteht, werden wir die entsprechenden Maßnahmen ergreifen.

Änderungen
Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Angabe von Gründen Änderungen oder Modifikationen an diesen Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die Daten der “letzten Aktualisierung" dieser Nutzungsbedingungen aktualisieren und ein Banner auf der Plattform veröffentlichen. Durch Ihre fortgesetzte Nutzung der Plattform nach dem Datum der Veröffentlichung der überarbeiteten Nutzungsbedingungen unterliegen Sie den Änderungen in den überarbeiteten Nutzungsbedingungen und es wird davon ausgegangen, dass Sie diese akzeptiert haben.

Abtretung
Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte abzutreten oder Ihre Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen zu delegieren. Wir sind berechtigt, einzelne oder alle unsere Rechte und Pflichten im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen ohne Ihre Zustimmung an ein mit uns verbundenes Unternehmen oder im Zusammenhang mit einer Fusion, einer Übernahme, einer Unternehmensumstrukturierung oder einem Verkauf aller oder im Wesentlichen aller unserer Vermögenswerte abzutreten.

Geltendes Recht und Gerichtsstand
Streitigkeiten zwischen den Parteien, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ergeben und die nicht gütlich beigelegt werden können, unterliegen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit in Frankfurt am Main, Deutschland.

Gesamte Vereinbarung
Diese Nutzungsbedingungen und alle von uns auf der Plattform veröffentlichten Richtlinien stellen die gesamte Vereinbarung und Abmachung zwischen Ihnen und uns dar. Unser Versäumnis, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung. Diese Nutzungsbedingungen gelten im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang. Sollte sich eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, nichtig oder nicht durchsetzbar erweisen, gilt diese Bestimmung oder dieser Teil der Bestimmung als von diesen Nutzungsbedingungen abtrennbar und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.